Project Description

Das Gebäude wurde in 2 Bauabschnitten errichtet. Bereits im 1. Bauabschnitt wurden sämtliche Technischen Einrichtungen auch als Vorbereitung für den 2. BA errichtet. Die Versorgung mit Wärmeenergie erfolgt aus dem in direkter Nachbarschaft liegenden Kreis-Krankenhaus. Hierzu wurde eine Nahwärmeversorgung aufgebaut.

Im 1. Bauabschnitt wurde die Psychosomatik sowie 4 Stationen – Mutter-Kind-Station, Psychotherapie sowie 2 Stationen Gerontopsychiatrie fertig gestellt . Im 2. Bauabschnitt werden die restlichen 5 Stationen errichtet, so dass insgesamt 170 Betten und 20 Betten Psychosomatic zur Verfügung stehen.

Vitos, Heppenheim

Gebäudedaten

o.a.

Gesamtkosten

1. BA – 15,75 Mio.€
2. BA – 16,34 Mio.€

Fertigstellung

Dez. 2011 (1. BA),
Mai 2014 (2. BA)

Bauherr

Vitos-Heppenheim gGmbH

Architekt

WRL-Architekten, Frankfurt am Main