Project Description

Als 1. Bauabschnitt wurde eine Tiefgarage für 90 Stellplätze auf dem Gelände in direktem Anschluss an den Bestand er-richtet. Darauf wurde ein Neubau mit 80 Betten gebaut. Über diesen Neubau wird in Zukunft das gesamte Krankenhaus fußläufig erschlossen, wozu eine neue Eingangssituation hergestellt wurde. Ebenfalls direkt am Eingangsbereich wurde eine neue Cafeteria für Personal und Besucher gebaut.

Als weiterer Schritt wurde ein Teil der bestehenden Stationen saniert.

In einem weiteren Bauabschnitt musste die Patientenversorgung – Küche – komplett saniert und reorganisiert werden.

St. Josefs Krankenhaus, Gießen

Gebäudedaten

o.a.

Gesamtkosten

2,8 Mio. €

Fertigstellung

2006 – 2013

Bauherr

St. Josefs Krankenhaus Gießen

Architekt

WRL-Architekten, Frankfurt am Main