Projekt Beschreibung

Im Gebäude K wurde die neue onkologische Tagesklinik integriert. Hierzu wurden die vorhandenen Räume entsprechend der Nutzung verändert. Die Zentralsterilisation ist im Gebäude B im Bereich der alten Physikalischen Therapie  aufgebaut. Hierzu musste die gesamte Technik neu aufgebaut werden. Dies bedeutete, dass neben der Sanitärtechnik auch die Raumlufttechnik, die Heizungsanlage und die Dampfversorgung neu aufgebaut werden musste. Die Leistungserbringung ist während des laufenden Betriebes erfolgt.

Die Sanierung der Pflegestationen erfolgte stockwerksweise ebenfalls im laufenden Betrieb. Aus diesem Grunde wurde  für die erforderlichen Medien von einer senkrechten Versorgung auf eine waagrechte Versorgung der einzelnen Geschosse umgeschwenkt.

Klinikum Hanau

Gebäudedaten

o.a.

Gesamtkosten

3,2 Mio. €

Fertigstellung

2010 Zentralsterilisation
2011 Onkologische Tagesklinik
2013 Sanierung Pflegestationen

Bauherr

Klinikum Hanau GmbH

Architekt

WRL, Frankfurt am Main